DE | EN
Menu

Management Team


Michael H. Kramarsch


Daniela Mattheus ist Managing Partner von ECBE. Sie ist zugelassene Rechtsanwältin mit Coaching-Ausbildung und sowie Dozentin in Executive Programmen für Vorstände und Aufsichtsräte. Daniela Mattheus verfügt seit mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Begleitung und von Aufsichts- und Beiräten im Rahmen von Effizienzprüfungen und Gremien-evaluierungen sowie in der Beratung von Aufsichtsräten und Vorständen in Fragen der Corporate Governance, Abschlussprüfung, Compliance und Risikomanagement und Nachhaltigkeit.

Bis 2019 war Daniela Mattheus Equity Partnerin und EMEIA Corporate Governance Board Services und EMEIA Center for Board Matters Leader. Zuvor leitete sie die KPMG Board Services in Deutschland und das von KPMG gesponserte KPMG‘s Audit Committee Institute. Seit 2020 ist sie Vorsitzende des Prüfungs- und Compliance-Ausschusses eines Infrastrukturunternehmens.



Michael H. Kramarsch


Lukas Berger ist Mitglied der Geschäftsführung bei ECBE. Er ist seit 2017 operativer Leiter der webbasierten Evaluierung und verantwortlich für das ECBE-Tool. Er ist zudem wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Professur für Management und Controlling Georg-August-Universität Göttingen und promoviert im Bereich Unternehmenssteuerung & Corporate Governance mit Forschungsschwerpunkt auf den Auswirkungen effizienter Corporate Governance auf die Unternehmenssteuerung bzw. das Managementsystem.

Herr Berger besitzt vielfältige Projekterfahrung bei (inter)nationalen Unternehmen und ist Dozent an der Universität Göttingen im Bereich Unternehmensführung und Corporate Governance. Von 2013 bis 2017 war er als Bilanzanalyst bei einem Beratungsunternehmen für Kreditrisikomanagement tätig.




Michael H. Kramarsch


Michael Wolff ist Mit-Gründer und Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats von ECBE. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung im Umgang, in der Beratung und Begleitung von Aufsichtsgremien unterschiedlicher Unternehmenstypen. Durch seine langjährige Forschungstätigkeit im Bereich der Corporate Governance und der Beratung von Aufsichtsräten verfügt er über umfängliche Expertise zur qualitativen Beurteilung der Gremienarbeit.

Herr Prof. Wolff ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Management und Controlling an der Georg August-Universität Göttingen. Er ist zudem seit 2010 Akademischer Ko-Direktor des Centers for Corporate Governancean der HHL –Leipzig Graduate School of Management. Zuvor war Michael Wolff Berater bei McKinsey & Company (Projekte in Europa, USA und Afrika) mit den Schwerpunkten strategische und organisatorische Neuausrichtung und Optimierung von Overhead-und Produktionsprozessen.